Samstag, 30. April 2011

MALLORCA 2011 - TEIL 3- RAPHA CYCLE CLUB

Zu Besuch beim RAPHA CYCLE CLUB MALLORCA

Ein-wie erwartet-schicker Stand des RAPHA CYCLE CLUB Mallorca - mit einer nicht weniger schicken Auswahl an Teilen der neuesten Kollektionen - den wir in Port Pollenca direkt am Strand vorfanden.
"Zielsicher" wurde auch gleich alles unter die Lupe genommen.
Empfangen wurden wir sehr offen, sehr freundlich und sehr "englisch" von Alex
(das "norwegische" daran wurde uns erst später mitgeteilt ;-).
Auch der zweite Besuch am Stand nicht weniger freundlich und nett.
Diesmal-Dank Carolin, Sarah und Kieran dann auch auf deutsch...

Die spontane Einladung zum diesjährigen TOLO-Rennen des gleichnamigen Restaurant-Besitzers haben wir angenommen und sind noch vor dem ersten Café con Leche (kaum zu glauben) am Start in Port Pollenca aufgeschlagen.

Die Überlegung stand im Raum, Julia ebenso spontan auf die Strecke zu schicken - verschoben wurde dies auf das kommende Jahr und statt dessen der dritte Café con leche auf dem "Rapha-Sonnendeck" genossen ...

Eine Extra-Tour gabs für Anja dennoch: ein "Dreirad" auf Abwegen–eine Tour auf dem Mallorca Cycle Club Scooter.
Mit 100 km/h, einem flackernden Helm und einer ledierten Anzeigetafel die Strecke inspizieren,
Anfeuern und Windschatten bieten - good ride!

Eine bunte Truppe: einladend, offen, freundlich, informativ, wahnsinnig sympathisch,
café con leche-affin, lustig, spannend und mit einem Hauch konstruktiven Chaos ;-)
Viele Geschichten, interessante und spannende Menschen und einem nicht
enden wollenden café con leche-Konsum.
...........................................................................................................................................................
Liebe Grüsse an dieser Stelle an Sarah und Kieran, Alex, Jack und Caroline. War toll bei Euch. Wir sind im nächsten Jahr gerne wieder dabei. Und dann auch ausnahmslos. Mit "TOLO" und allem was dazu gehört. Die Strecke ist ja nun bekannt.
...........................................................................................................................................................












MALLORCA 2011 - TEIL 2














Dienstag, 19. April 2011

MALLORCA 2011 - TEIL 1

MALLORCA 2011-Teil 1

Wieder zurück von der Insel. Eine grossartige Woche. Eine Woche "All inclusive": Ausschlafen, Entspannen, Trainieren, Fahrgenuß, Höhenmeter, Windschatten, leckeres Essen, Schwimmen, Laufen, Sonne, Sonnenuntergänge, Bergziegen (und Bergzickereien ;-), unendlich viele Café con leche, viele nette Menschen, Auffahrten, Abfahrten,...viel Spaß.....




Sonntag, 3. April 2011

50 Minuten Lauf


Nachdem mir die gestrige Tour doch noch in den Beinen hing, hab ich mich heute für eine locker Laufeinheit-endlich mal wieder in den Wald-entschieden.
Auch hier die erste Einheit in kurz...

Samstag, 2. April 2011

112 km Tour


Die erste lange Tour in diesem Jahr. Nicht nur lang-auch recht "wellig" bis stellenweise bergig.
Herausforderung für Kopf und Beine.
Es war grossartig. Schönstes Frühlingswetter bei ca. 23 grad-es hätte nicht besser sein können.
Da wurde die Beinlinge relativ schnell ausgezogen- Das erste mal in Kurz dieses Jahr!

Im Test: die neue RAPHA WOMEN'S SHORTS

Fazit: mehr als positiv überrascht.
War ich doch bisher-was die Radhosen angeht-sehr festgelegt, so lasse ich mich nach dieser Erfahrung auch gerne umstimmen. Perfekte Details machen diese Hose für meine Empfindung mehr als gut tragbar. Richtig angenehm ist der grosse Bund, der hinten extra höher geschnitten ist. Auch ein grosser Vorteil gegenüber anderen Hosen: an keiner Stelle schnürt die Hose zu sehr ein, drückt oder zwickt-und sitz dennoch mit perfektem Halt.
Ich dachte bisher, dass ich auf Träger nicht verzichten möchte-revidiert.
Auf 112 km hat sich auch das Sitzpolster bewährt.

Perfekte Passform, perfektes Design, perfekte Hose!

Freitag, 1. April 2011

Lauf 60 Minuten

Momentan etwas schwerfällig. Neue Vorfusstechnik klappt super-aber die Euphorie lässt etwas auf sich warten. Beine fühlen sich etwas schwer an und die Kondition war auch schon mal besser.
Merke auch stetig und ständig die Atemprobleme-(Allergie)-trotz Behandlung.